internet fernsehen iptv kostenlos kino im internet programmen aus ausland tv online computer fernsehen satelliten donskich romanova
donaueschingen   magazin
shop bewertungen ds 78166 molktestrasse
image von ptivat   bilder gallery
Startseite » Katalog » Satellitentechnik » Multischalter » mu_pm17-8 beste ware
online forum luxus
terem.de satellit fernsehen sat tv sat russisch russische online tv iptv tv kostenlos donskich

Neuigkeiten
  Satellitentechnik 
    Komplettanlage 
    Bezahlfernsehen SAT 
    Receiver 
    Antennen 
    Fernbedienungen
    LNB 
    DiSeqC
    DiSEqC-Rotor
    Multischalter
    Kabel
    Modul
    Halterungen
    Multifeedhalter 
    Stecker-Adapter
    Zubehor
  Kabelfernsehen 
  Internet -TV 
  Internet Anschluss 
  Computer 
  Calling Card
  Handy 
  Souvenir 
  online Reisebueros
  News-Info 
  Dienstleistungen 
  Kleidung-Mode 
  Restposten
  Buecher
  Survival

Albania
Austria
Belarus
Belgium
Bosnia
Bulgaria
Croatia
Czechia
Denmark
Estonia
Finland
France
Germany
Greece
Hungary
Iceland
Ireland
Italy
Latvia
Liechtenstein
Lithuania
Luxembourg
Macedonia
Malta
Moldova
Monaco
Netherlands
Norway
Poland
Portugal
Romania
Russia
Serbia
Slovakia
Slovenia
Spain
Sweden
Switzerland
Turkei
Ukraine
United Kingdom

 
PMSE 17-8 HQ T NT Klicken Sie auf Acrobat-Symbol, um diese Seite als PDF-Dokument herunterzuladen.

Bewertungen

Installationsanleitung Multischalter (vier Satellitposition - siebzehn Teilnehmer) B.sp.: Astra / Hotbird / Sirius / Amos für 8 getrennten Fernsehen zusammen.

Installationsanweisung von 17/8

Bei der bei der Montage des Gerätes halten Sie sich bitte das unten dargestellte Schaltbild! Verwenden Sie nur Antennendosen bzw.
Einspeisefilter mit Gleichspannungsdurchgang.
Gehen Sie bei der Vorbereitung der Kabel vorsichtig vor.
Achten Sie darauf, daß keine Drähtchen des Außenleiters
die Seele des Kabels berühren.
(Kurzschlußgefahr)
Richten Sie sich bitte nach der nebenstehenden
Zeichnung.
Verwenden Sie nur Abschlußwiderstände mit Gleichstromtrennung
Oder ein Endgerät zum Abschluß der Kaskadeanlage.
Falls Sie mehr als zwölf Teilnehmer an der Anlage schließen,
setzen Sie bitte zwei Netzgeräte ein, um die Stromversorgung der
terrestrischen Verstärker und der LNB zu gewährleisten.

Dieser Multischalter kann folgen Steuersignale, die vom Receiver ausgegeben werden,
erkennen: DiSEqC 1.0/2.0, Mini – DiSEQC oder Toneburst A/B, 22kHz, 14/18V Steuerspannung.

Programmieren Sie die Receiver so, daß SAT-System A über den Befehl Port Nr.1 /DiSEqC1, SAT-System B über den Befehl Port Nr. 2 /DiSEQC 2, SAT-System C über den Befehl Port Nr. 3 /DiSEqC und SAT-System D über den Befehk Port Nr. 4 /DiSEqC 4 Ihres Receivers
Ausgewählt wird (je nach Receiverhersteller sind andere Bezeichnungen für die Satellitenposition möglich). Mini-DiSEqC oder auch ToneBurst genante Signale des Receivers sind nur in der Lage, die Sat-System A oder B auszuwählen. Falls Sie an die Anlage Receiveranschließen, die nur über 22kHz-Signal verfügen, dann arbeitet der Multischalter in der üblichen Multifeed-Funktion, d.h.,
daß bei ausgeschaltetem 22kHz-Signal die Programme vom Low-Band des SAT-Systems A und bei eingeschaltetem 22kHz-Signal die Programme vom Low-Band SAT-Systems B empfangen werden.

Achten Sie bitte darauf, daß alle Empfangsebenen in etwa die gleichen Ausgangspegel
Aufweisen. Treten stark unterschiedliche Pegel auf, so können Empfangsstörungen die Folge sein. Benutzen Sie diesem Falle geeignete Dämpfungssteller ( nicht im Lieferumfang enthalten) um die stärkeren Signale zu bedämpfen.

Beachten Sie bitte die maximalen Ausgangspegel!
SAT: 95dBuV IMA
Terr. 95dBuV IMA (bei Geräten ohne terrestrischen Verstärker)
Terr. 87dBuV IMA ( bei Geräten mit terrestrischen Verstärkern)

Richten Sie Ihre Antenne exakt aus! Nur dies gewährt einen störungsfreien Empfang auch bei ungünstiger Wetterlage!

Hinweise zum Betreib

Stromversorgungskabel
Achten Sie darauf, daß das Stromversorgungskabel nicht beschädigt wird. Nehmen Sie das Gerät nie mit beschädigtem Kabel in Betrieb.

Spielende Kinder
Achten Sie darauf, dass Kinder keine Gegenstände in die Lüftundgsschlitze stecken. Es bestehe Lebensgefahr durch Stromschlag. Reparatur
Das Öffnen des Gerätes darf nur durch qualifiziertes Fachpersonal vorgenommen werden. Das Gerät besitzt keine durch den Benutzer zu wechselnden Teile. Eigenmächtiges Öffnen zieht Garantieverlust nach sich. Die Haftung des Herstellers für Unfälle des Nutzers am geöffneten Gerät wird ausgeschlossen.

Feuchtigkeit
Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit, Tropf- oder Schmutzwasser. Der Betrieb ist nur in trockenen Räumen gestattet.

Sonneneinstrahlung/ Wärme
Installieren Sie das Gerät nicht in der Nähe von Heizkörpern und setzen Sie es nicht direkter Sonneneinstrahlung aus. Das Gerät nur bei Umgebungstemperaturen bis 40 C verwenden.

Die maximale Stromabgabe des Netzteils darf nicht überschritten werden. Nicht genutzte Ein/ bzw. Ausgänge mit Abschlußwiderständen abschlissen.

Multischalter

Multischalter Bedienungsanleitung



Multischalter bei Amazon: hier
Montage- Anleitungen und Tipps von Profis zum Aufbau eine Satellitenanlage bei Amazon: hier

Warum Kunden bei Amazon kaufen:
günstiger Online Tiefpreis-Garantie, gleichen Artikel bei einem anderen Händler günstiger? wir schreiben Ihnen die Preisdifferenz gut! beachten Sie Ausnahmen.
günstiger Zahlungsmöglichkeiten: Kunden können auf Rechnung, per Vorkasse oder Kreditkarte- Visa, Visa Electron, MasterCard sowie American Express bezahlen. Bezahlung per Bankeinzug.
günstiger Shop Professionelle Shop-Betreuung
günstiger Shop Kunden Bewertungen
günstiger Shop 30 Tage Rückgabe Recht
günstiger 24Std. Versand-Service

Informationen zur Tiefpreis-Garantie:
Sie haben bei Amazon.de (nicht bei Drittanbietern) einen Artikel aus den Produktbereichen Spielwaren, Baby, Sport, Schuhe oder Uhren gekauft und sehen den gleichen Artikel bei einem anderen Händler oder bei Amazon günstiger? Wir schreiben Ihnen die Preisdifferenz gut!

Sparpakete
Amazon.de bietet Ihnen oft Aktionen an, bei denen Sie einen Artikel günstiger oder kostenlos erhalten, wenn Sie eine bestimmte Anzahl anderer Artikel kaufen.
und, und, und...


Gern beantworten wir und unsere Partner-Forumsnutzer Ihre Fragen auch in unserem Partner-Forum, Bitte klicken Sie auf die jeweilige Rubrik. Forum beitreten


Hilfe und Praxistip zum Aufbau einer Satelliten Anlage:

Aufbau und Ausrichtung der Empfangsantenne


Als erstes ist es nun notwendig, die Satellitenemplangsantenne mit ihren LNBs gemäß der Bedienungsanleitung zu montieren. Die so montierte Anlage kann nun auf dem dafür vorgesehenen Wandhalter bzw. Dachmast befestigt werden. Die Befestigungsschrauben sollten dabei allerdings noch nicht fest angezogen werden, sondern gerade so weit, daß die gesamte Antenne sich noch drehen läßt. Als nächster Schritt muß die Elevation der Antenne eingestellt werden. Hierbei muß in Mitteleuropa ein Wert von etw^ 32е zum Empfang von EUTELSAT eingestellt werden. Die Einstellung kann entweder mittels der auf der Halterung des Spiegels angebrachten Gradskala kontrolliert werden oder mit Hilfe eines Winkelmessers. Die auf der Halterung aufgebrachte Gradskala stimmt allerdings nur, wenn der Haltemast senkrecht steht. Bei der Kontrolle mittels eines Winkelmessers ist der Ofisetwinkel des Spiegels zu beachten. Diesen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung der Empfangsantenne und ziehen ihn von den ursprünglichen 32° ab. Der Wert, den Sie dann erhalten, sollte auflhrem Winkelmesser erscheinen.

Zur Ausrichtung der Antenne ist ein spezielles Antennenmeßgerät unbedingt empfehlenswert, denn nur so ist eine korrekte Einstellung gewährleistet. Professionelle Satellitenmeßgeräte sind allerdings für den einmaligen Gebrauch bei weitem zu teuer, so daß sich hier die Hilfe des Fachhändlers empfiehlt, der über ein solches Meßgerät verfügt oder man sich mit Hilfe eines sogenannten Sat-Levelmeters hilft.

Die Ausrichtung einer Schüssel

Grobe Richtung Süd

Arbeitsvorbereitung

Die Ausrichtung einer Schüssel lässt sich sehr gut allein durchführen, wenn sie einen tragbaren Fernseher besitzen. Verbinden sie ihn über ein provisorisch verlegtes Antennenkabel mit dem Receiver. Bevor Sie sich aufs Dach begeben, muss der Fernseher mit Hilfe des Testbildgenerators zuerst auf den UHF- Modulator des Satelliten Receivers abgestimmt werden.

Anschließend sollten Sie am Receiver anhand der Vorbelegung einen Kanal einstellen, der ausschließlich auf dem gewünschten Satelliten sendet. Bei ASTRA wäre das beispielsweise das Erste Programm (ARD), bei EUTELSAT HotBird der Musiksender Viva. Nachdem Sie den Receiver und LNB mit dem Kabel verbunden haben, schalten Sie den Receiver ein und wählen den gewünschten Kanal.

Vorgehensweise

Zunächst wird der Spiegel grob auf die richtige Elevation (Neigung) eingestellt. Richten Sie sich hierbei nach der Gradeinteilung auf dem Mount. Falls Sie damit Probleme haben: Bei ASTRA und EUTELSAT HotBird steht der Spiegel fast senkrecht. Nun wird der Azimut eingestellt. Schwenken Sie den Spiegel dazu grob nach Süden und von da aus langsam zur Position des Satelliten. Sobald Sie ein Bild erkennen können, überprüfen

Sie zunächst, ob es wirklich der gesuchte Sender ist. Ist das nicht der Fall, haben Sie möglicherweise einen anderen Satelliten erwischt.

Mit Hilfe eines Winkelmessers zur Einstellung der Elevation (Neigung) und einem Level-Meter für die Azimut-Einstellung ist das ganze ein Kinderspiel. Falls Sie bis jetzt Erfolg hatten, sollten Sie den Spiegel behutsam hin und her drehen, um ein Gefühl für den Einstellbereich zu entwickeln. Versuchen Sie, etwa die Mitte dieses Bereiches zu finden. Ziehen Sie anschließend die Muttern der Masthalterung etwas an, um ein unbeabsichtigtes Verdrehen zu vermeiden.

Mit Tabelle und Wasserwaage allein geht nichts. Aber mit einigen handfesten Tips ist die Satelliten Schüssel im Nu ausgerichtet.



die ausrichtung einer schuessel


AZ / EL Tabelle für Deutschland Astra 19,2° und Montageanleitung
Alle Frequenzen nach die Länder aussortiert. Nützliche Links für die Antenne Installation.
Satelliten Empfang Checkliste
Zusammenstellung und Montage Ihrer Anlage in 9 Schritten
Multifeedhalter verschiedene Ausführungen

Info Digital:

Praktischer Aufbau und Prüfung von Antennen- und Verteilanlagen.

Dieser "Elektor Praxis-Ratgeber" wendet sich an alle, die sich selbst eine digitale Satelliten-Empfangsanlage montieren oder eine vorhandene analoge Sat-Anlage auf digitalen Satellitenempfang umstellen möchten. Auch dann, wenn Sie nicht wissen warum Ihre digitale Sat-Anlage nicht oder nicht mehr funktioniert, kann Ihnen dieses Buch weiter helfen. Satellitenempfang macht Spaß! Vor allem dann, wenn man sich die Gebühren für das immer teuerer werdende Kabelfernsehen und das Geld für die Installation der digitalen Sat-Anlage sparen kann.


Das digitale Programmangebot von Satelliten kennt keine Grenzen. In immer kürzer werdenden Abständen kommen neue digital ausstrahlende Satelliten in ihre geostationäre Laufbahn und damit weitere Programme, die das vorteilhafte digitale Satellitenfernsehen mit seiner brillanten Ton- und Bildqualität noch attraktiver machen. Nicht nur Tipps werden in diesem Ratgeber vermittelt, sondern alle üblichen Empfangsanlagen-Kombinationen sind mit vielen Planzeichnun gen anschaulich dargestellt. Jeder einzelne Schritt wird erläutert, und wertvolle Kniffe aus der Praxis helfen Ihnen, Zeit und Geld zu sparen

Hilfreiche Tipps und Infos zum Thema Satelliten- Empfangstechnik und Kommunikationstechnik bei www.sat-komplett.tv Hier können Sie Fragen stellen!:
Multifeedhalter 3fach Astra : Eutelsat : Sirius -MaxTV-
Multifeedhalter 3fach Astra : Eutelsat : Sirius -MaxTV-
Viaccess Modul
Viaccess Modul
Paracord
Paracord

3LNB - 2Teilnehmer,
3LNB - 3Teilnehmer,
3LNB - 4Teilnehmer,
3LNB - 1Teilnehmer,
3LNB - 2Teilnehmer,
3LNB - 4Teilnehmer,
Monoblock 19/23° 2T,
Monoblock 19/23° 3T,
Monoblock 19/13° 4T,
Monoblock 19/13° 4T,
Monoblock 19/13° 3T,
Monoblock 19/13° 2T,
VIP Vormontage,
4LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 3Teilnehmer,
2LNB - 2Teilnehmer,
2LNB - 3Teilnehmer,
2LNB - 4Teilnehmer,
2LNB - 1Teilnehmer,
2LNB - 2Teilnehmer,
2LNB - 4Teilnehmer,
2LNB - 1Teilnehmer,
2LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 3Teilnehmer,
4LNB - 4Teilnehmer,
2LNB - 3Teilnehmer,
2LNB - 4Teilnehmer,
3LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 4Teilnehmer,
4LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 4Teilnehmer,
4LNB - 1Teilnehmer,
3LNB - 3Teilnehmer,
3LNB - 4Teilnehmer,
3LNB - 2Teilnehmer,
3LNB - 1Teilnehmer,
3LNB - 3Teilnehmer,
3LNB - 4Teilnehmer,
4LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 3Teilnehmer,
4LNB - 4Teilnehmer,
4LNB - 1Teilnehmer,
2LNB - 2Teilnehmer,
2LNB - 3Teilnehmer,
2LNB - 4Teilnehmer,
4LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 3Teilnehmer,
4LNB - 4Teilnehmer,
4LNB - 1Teilnehmer,
4LNB - 2Teilnehmer,
4LNB - 3Teilnehmer,
4LNB - 4Teilnehmer,
PlatformaHD Anleitung,
Tabelle Sat,
Premiere Frequenzen,
neue Frequenzen,
Frequenztabelle,
Multifeedhalter,
Drehanlage,
ARENA TV,
Sat Glossar,
Premiere TV,
DiSEqC,
USALS,
Sttings,
Montageanleitungen,
Sat-Positionen,
HDTV,
Anschluss Glossar,
SCART,
DVI,
S-Video,
HDMI,
Component Video,
Video In,
Video Out,
S-Video In,
S-Video Out,
Terrestik,
S-P-Dif Koax.,
S-P-Dif Opt.,
Audio In,
Audio Out,
DVI,
HDMI,
USB,
Netzwerk,
SATA,
RS 232,
220Volt,
Component Video,
SCART,
Common Interface,
Karten Slot,
Memoryschacht,
PC Out,
PC In,
Kopfhörer,
iLink,
Platforma HD,
AC In,
SD Card,
Denon Link,
LNB In,
LNB Out,
Mikrofon,
12V,
Calling Card,
Nashe Kino,
RTVi Teleclub,
RTVi Info,
RTVi music,
Sky-Premiere,
Sky Germany,
Topfield 7700 TimeShift,
РТР Планета,
НТВ мир,
1 ОРТ Россия,
Opticum4000 vergleichen,
Telefon Vorwahlnummer,
RTVi / NTV Bedienungen,
Premiere Receiver,
Rumänische MAX TV,
Platforma HD Alg. Information,
Optikum Tabelle,
F-Stecker 1A,
Koax-Kabel 120dB,
TRIAX Komplettanlage SAT,
Spiegel Farben Auswahl,
Eritic TV Alg. Information,
Checkliste Sat-Empfang,
DVB-T für und gegen,
DVB-T Vergleichstabelle,
Azimut Elevation Einstellung,
DVB-T DVB-C DVB-S
Entscheidungshilfe
,
TFT/LCD-Fernseher Preisvergleich ,
Die Ausrichtung einer Schuessel

Zur Zeit ist online :
287 Gast
Satellitentechnik :: Ausländische IPTV :: Internetfernsehen :: Anbieter

Powered by EXACO2

Counter
Donaueschingen 78166, Moltkestrasse, Donskich